Dienstag, 9. Februar 2016

[In Arbeit] Paisley-Kleid mit Kellerfalte

Hallo ihr Lieben,

aktuell arbeite ich an diesem Kleid. Vor zwei Jahren habe ich den Stoff bei einer Freundin entdeckt und den Rest konnte ich ergattern. Ich vermute, es handelt sich um einen locker fallenden Viskosestoff. Aber was daraus machen ? Der Schnitt ist aus einer italienschen Nähzeitschrift, dessen Namen ich euch leider nicht mehr nennen kann. Es ist ein Minikleid, bei mir geht es jedoch bis ans Knie, weil ich ein gerade mal 1,50m klein bin. Da ich kein Futter verarbeitet habe, wurden alle Nähte mit der Overlock behandelt, ebenso wie den Armausschnitt.


Im Prinzip ist es fertig. Wäre da nicht der Kragen. Eigentlich ist er so gedacht, dass er sich hochstellt, was er auch macht. Ich jedoch wollte ihn, ähnlich wie ein Rollkragen, umklappen. Hat nicht geklappt. Er stellt sich und dadurch kommen unschön die Nähte zum Vorschein. Ich denke, ich werde den Kragen entfernen und daraus einen Beleg machen und damit den Kragen einfassen. Sollte das nicht klappen, werde ich den Kragen wie die Ärmel verarbeiten. Oder habt ihr noch Tipps für mich ?


Verlinkt wird das Kleid zum heutigen Creadienstag und DienstagsDinge.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen