Freitag, 18. März 2016

do4you #1 Herziges Wärmekissen

Hallo ihr Lieben,

schon beim letzten Wärmekissen, dem Frosch für meine Mutter, wusste ich, die Teile sind super Geschenke für jederfrau. Heute hat eine liebe Freundin Geburtstag, der ich schon lange ein Kissen schenken wollte. Nach dem Durchblättern des Buchs Wärmekissen nähen entschied ich mir für das einfache Herz. Bevor ich die Schnittteile zuschneide, gebe ich immer erst Probestücke in die Mikrowelle und auch nach dem Nähen teste ich das Wärmekissen. Wir wollen schließlich keine bösen Überraschungen.


Im Gegensatz zum Frosch bestand dieses Projekt nur aus 2 Schnittteilen und ich habe die Blume noch zusätzlich zugeschnitten. Die kleinen Herzen werden mit Vliesofox aufgebügelt und mit einem Zick-Zack-Stich befestigt. Die großen Herzen verstürzen, mit Kirschkernen füllen und das Loch per Hand schließen. Das Projekt ist auch einfach ohne Buch zu machen und für Anfänger geeignet.


Stoffe: Gepunktet von tchibo, Blume und uni sind von alter Bettwäsche
Zutaten: Kirschkerne, Vliesofix
Schnitt: Herz-Wärmekissen aus dem Buch Wärmekissen nähen
Verlinkt: do4you

Kommentare:

  1. Ein schönes und persönliches Geschenk. LG Aletheia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kam auch sehr gut bei meiner Freundin an :)
      LG

      Löschen
  2. Herzlichen willkommen, liebe Sandrine :) Ich freue mich, dass du bei do4you dabei bist.

    Dein Wärmekissen ist wirklich allerliebst. Da ist die Form Programm: Mit Herz gemacht. Ganz zauberhaft!

    Allerliebste Samstagsgrüße schickt dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch darauf dabei zu sein :) Und bestimmt auch nicht das letzte Mail, für Freunde und Familie nähe ich nämlich am liebsten.
      LG

      Löschen