Donnerstag, 26. Mai 2016

Shorts Flora für den Frühling

Hallo ihr Lieben

heute packte mich das Nähfieber. Prompt wurde der Schnitt ausgedruckt und direkt passenden Stoff in meiner Kiste gefunden. Auf an den Zuschnitt und innerhalb einer Stunde war meine Flora fertig. Das Gummiband ohne Sicherheitsnadel durch den Saum zu bringen war ein echter Kampf, sonst wäre ich wohl schon viel früher fertig geworden, aber so weiß ich nun, was ich beim nächsten Einkauf unbedingt besorgen muss.


Da wir mit Simba noch spazieren waren, hatte ich gleich die Möglichkeit draußen Bilder zu machen. Und das sogar ungestört. Der Schnitt ist unkompliziert zu nähen und sogar kostenlos bei pattydoo zu erhalten. Mir persönlich ist er bei 150cm Körpergröße zu lang, da die >Shorts< bei mir in den Kniekehlen hängen, wenn ich sie auf der Hüfte tragen würde. Außerdem fehlen mir durch die nicht vorhandenen Seitennähte auch die Nahttaschen. Das ist jetzt aber nicht so tragisch.


Nächstes Mal werde ich auf jeden Fall im Bund einige Zentimeter wegnehmen. Außerdem ist mir auch an den Seiten zu viel Stoff. Entweder erstelle ich selbst eine Seitennaht oder ich nehme in der vorderen Mitte noch Stoff weg. Mal schauen.


Der Stoff war wohl eine alte Tischdecke oder so, die Saumkante war auf jedenfall praktisch bei der Flora. Auch ist sie sehr knittrig, aber das soll wohl auch so. Mir gefällts. Den Bund habe ich übrigens mit einem Gummi von 2cm Breite und dementsprechend schmalere Stück Stoff genäht.


Hachja, ich mache wieder herrliche Grimassen und Posen. Aber mal ehrlich, auch so sieht die Hose gut aus. Auf dem Bild unten seht ihr die schöne Saumkante genau. Nur beim Laufen scheuern die Löcher unangenehm am Oberschenkel und auch passende Kombis muss ich noch finden. Mit dieser hier bin ich noch nicht zufrieden.


Schnitt: pattydoo Shorts Flora
Stoff: alte Tischdecke, Polyester?
Zutaten: 2cm breites Gummiband
Änderungen: -
Anmerkungen: Bundhöhe verkürzen, v.M. enger nähen
Verlinkt: Rums

Kommentare:

  1. Ich finde die Hose und den Stoff ganz famos! Wobei ich mir vorstellen kann, dass der Stoff beim Tragen nicht der Hit ist... Trotzdem super Idee, eine Tischdecke zu vernähen! Ich hätte ja noch ein paar Spitzenvorhangstoffe zum Recyclen herumliegen :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal von den Saumbögen, der am Oberschenkel reibt, ist es echt in Ordnung. Habs mir schlimmer vorgestellt, aber bei 30° + hab ichs noch nicht getragen, also mal schauen. Ich mache aus Gardinen etc. gerne Probeteile. Gerade wenn es größere Projekte sind.

      Löschen